up|unternehmen praxis

Vorläufige Mehrwertsteueränderungen

Das müssen Therapeuten jetzt wissen
Zur Bewältigung der Corona-Krise hat sich die Große Koalition am 3. Juni 2020 auf ein umfangreiches Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket sowie ein Zukunftspaket geeinigt. Ein zentrales Element zur Stärkung der Konjunktur und Wirtschaftskraft soll dabei die befristete Absenkung der Mehrwertsteuersätze von 19 auf 16 Prozent sowie von 7 auf 5 Prozent vom 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 darstellen.
© Xacto

Schreiben Sie Ihre Meinung

500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei