up|unternehmen praxis

Kostenloser Online-Infoabend zu „Stottern und Schule“

Zum Thema „Stottern und Schule“ lädt die Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe (bvss) am 19. Oktober 2022 von 19 bis 20.45 Uhr zu einem Online-Informationsabend ein. Referentinnen sind die Logopädinnen Prof. Dr. Anke Kohmäscher von der FH Münster und Carina Sandkamp-Nobbe aus Frankfurt.
Interdisziplinäre Vereinigung der Stottertherapeuten
© Andrea Obzerova

Angesprochen werden grundlegende Information zu Stottern in der Schule, beispielsweise die Frage des Nachteilsausgleichs: Wie können Therapeut:innen Kinder und Jugendliche, die in der Schule durch das Stottern beeinträchtigt sind, unterstützen? Wo gibt es weitere Informationen und Materialien?

Der Infoabend richtet sich an Logopädinnen und Logopäden. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet online via Zoom (Meeting-ID: 847 8062 1287) statt. Eine Voranmeldung ist nur erforderlich, wenn man einen Fortbildungspunkt erhalten möchte. In diesem Fall muss die Anmeldung über ein Online-Formular erfolgen.

Außerdem interessant:

Online-Kongress „Aphasie 4.3“ vom 24. bis 26. März 2023

Symposium „Herausforderung Dysphagie“ am 12. November

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x