Patienteninformation

up|unternehmen praxis

Patienteninformation

Neue HeilM-RL: Strategien zur Patienteninformation

Nun ist es endlich soweit: Die neuen Heilmittel-Richtlinien (HeilM-RL und HeilM-RL Zahnärzte) starten am 1. Januar 2020. Damit gelten auch neue Heilmittel-Kataloge und Verordnungsformulare – eine Umstellung, nicht nur für Ärzte und Therapeuten, sondern auch für die Patienten. Während manche die Veränderungen vielleicht gar nicht bemerken, kommen bei anderen viele …

BMG startet Zusammenarbeit mit Google

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) startet eine Zusammenarbeit mit Google. Wer nach medizinischen Stichworten googelt, gelangt künftig in farblich hervorgehobenen Info-Kästen – sogenannten Knowledge Panels – per Link zum Nationalen Gesundheitsportal gesund.bund.de.

e.b.e. epilepsie bundes-elternverband

Epileptische Anfälle sind Zeichen für eine Funktionsstörung des Gehirns. Treten Anfälle mehrfach und ohne Auslöser wie Fieber oder Gehirnhautentzündung auf, wird von einer Epilepsie gesprochen, die als die häufigste neurologische Erkrankung gilt. “Epilepsie” ist jedoch nur ein Oberbegriff. Sinnvoller ist es, von Epilepsien zu sprechen, die in unterschiedliche Syndrome eingeteilt …

Deutsche Hochdruckliga

Bei Bluthochdruck (Hypertonie) sind die Blutdruckwerte dauerhaft zu hoch, was langfristig wichtige Organe wie Herz und Herzkranzgefäße, andere Blutgefäße, Gehirn und Nieren schädigt. Das kann lebensbedrohliche Krankheiten auslösen. Bluthochdruck ist Risikofaktor Nummer 1 für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die für die meisten Todesfälle verantwortlich sind.

Deutsche Cochlea Implantat Gesellschaft

Der menschliche Hörsinn erlaubt es, Gehörtes zu analysieren und zu interpretieren. Oft unterschätzt, übernimmt er viele Funktionen für das Leben und Überleben. Denn entscheidende Informationen erhalten wir über Geräusche, Töne und Sprache. Die Fähigkeit zu hören ermöglicht Kommunikation, entsprechend tiefgreifend sind die Konsequenzen von Schwerhörigkeit und Gehörlosigkeit. Sie wirken sich …

Gesundheitsportal der Bundesregierung gestartet

Unter www.gesund.bund.de hat das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) ein Info-Portal zum Thema Gesundheit gestartet. Neben Angaben zu Corona gibt es unter anderem unabhängige Informationen zu häufigen Krankheitsbildern wie Krebs-, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Infektionen sowie zu Pflege und Prävention. Das Angebot soll Schritt für Schritt erweitert werden, heißt es in einer Mitteilung …

Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung

Wer davon ausgeht, dass es Analphabetismus nicht mehr gibt, täuscht sich sehr. Mehr als 12 Prozent der Erwerbsfähigen in Deutschland zählen zur Gruppe der funktionalen Analphabeten, die Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben haben. Sprich, ihre Kompetenzen darin reichen nicht aus, um den unterschiedlichen gesellschaftlichen Anforderungen gerecht werden zu können. …

Corona-Information für Patienten in 14 Sprachen

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat Patienteninformationen zu den Themen häusliche Isolierung bei COVID-Erkrankungen und Quarantäne in 14 Sprachen veröffentlicht. Neben Arabisch, Englisch und Französisch gibt es die Flyer u. a. in Rumänisch, Russisch und Türkisch.

Bundesverband der Kehlkopfoperierten

Der Bundesverband der Kehlkopfoperierten e. V. gehört zu den von der Stiftung Deutsche Krebshilfe geförderten Krebs-Selbsthilfeorganisationen. Er versteht sich als zentrale Anlaufstelle für Kehlkopfoperierte, Kehlkopflose, Halsatmer, an Rachen- und Kehlkopfkrebs Erkrankte und deren Angehörige. Der Verein berät und vermittelt Betroffene an ihre regionalen Bezirks- und Ortsvereine, Selbsthilfegruppen und -organisationen sowie …

Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose

Osteoporose wird im Volksmund auch Knochenschwund genannt. Sie entwickelt sich meistens langsam und bleibt oft lange unbemerkt. Es gibt viele Einflussfaktoren, die sie begünstigen, wie Ernährung und körperliche Fitness, und ebenso eine Vielzahl von Therapieansätzen, die den Krankheitsverlauf verlangsamen.

Neues BGW-Plakat zu „Verhaltensregeln in therapeutischen Praxen“

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat ein neues Plakat zu „Verhaltensregeln in therapeutischen Praxen“ herausgegeben. Es kann als Patienteninformation im Eingangsbereich der Praxis aufgehängt werden.

Deutscher Kinderschutzbund

Der 1953 gegründete Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) setzt sich dafür ein, dass Kinder in sozialer Sicherheit aufwachsen, vor Gewalt geschützt sind und einen kompetenten Umgang mit Medien lernen. Er möchte eine kinderfreundliche Gesellschaft mitgestalten, in der die geistige, seelische, soziale und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefördert wird. Sie sollen …

Deutscher Kinderschutzbund

Der 1953 gegründete Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) setzt sich dafür ein, dass Kinder in sozialer Sicherheit aufwachsen, vor Gewalt geschützt sind und einen kompetenten Umgang mit Medien lernen. Er möchte eine kinderfreundliche Gesellschaft mitgestalten, in der die geistige, seelische, soziale und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefördert wird. Sie sollen …

Deutscher Kinderschutzbund

Der 1953 gegründete Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) setzt sich dafür ein, dass Kinder in sozialer Sicherheit aufwachsen, vor Gewalt geschützt sind und einen kompetenten Umgang mit Medien lernen. Er möchte eine kinderfreundliche Gesellschaft mitgestalten, in der die geistige, seelische, soziale und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefördert wird. Sie sollen …

Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität

Transidentität und Intersexualität Transidente fühlen sich mit ihrem biologisch zugewiesenen Geschlecht falsch bzw. unzureichend beschrieben oder lehnen jede Form der Geschlechtszuweisung oder -kategorisierung grundsätzlich ab. In der 2019 verabschiedeten „ICD-11“ wird in diesem Zusammenhang von „Geschlechts-Inkongruenz“ gesprochen.

Stiftung Deutsche Depressionshilfe

In Deutschland erkranken ca. 5,3 Millionen Menschen im Laufe eines Jahres an einer Depression. Im umgangssprachlichen Gebrauch meint der Begriff „Depression“ alltägliche Stimmungstiefs, die jeder Mensch ab und zu erlebt. Aus medizinischer Sicht ist eine Depression jedoch keine vorübergehende Phase der Niedergeschlagenheit, sondern eine ernste Erkrankung, die das Denken, Fühlen …

Bundesverband autismus Deutschland

Autismus ist eine komplexe neurologische Entwicklungsstörung. Die Unterscheidung zwischen „Frühkindlicher Autismus“, „Asperger-Syndrom“ und „Atypischer Autismus“ wird in der Praxis immer schwerer, da zunehmend leichtere Formen der einzelnen Störungsbilder diagnostiziert werden. Daher wird häufig der Begriff „Autismus-Spektrum-Störung“ (ASS) als Oberbegriff verwendet. Bei ASS handelt es sich um Störungen der Informations- und …

Mediterrane Kost und Bewegung positiv bei Arthrose

Mediterrane Kost und Bewegung können die Arthrose-Therapie positiv unterstützen. Bestimmte Nährstoffe fördern Entzündungsprozesse, andere wiederum hemmen sie. So zeigt eine aktuelle Studie, dass eine mediterrane Kost die Knie-Knorpelqualität verbessert hat, je strenger die Mittelmeerküche eingehalten wurde.

Neue Studie: Placebos lindern Rückenschmerzen

Placebos können das Befinden verbessern, selbst wenn die Patienten wissen, dass es sich um ein wirkstofffreies Medikament handelt. Das bestätigt eine neue Studie, die kürzlich in der Fachzeitschrift „The Pain“ veröffentlicht wurde. Eine Information, die Therapeuten an ihre Patienten mit chronischen Rückenschmerzen, die regelmäßig starke Schmerzmittel einnehmen, weitergeben können.

Tipps zur Händehygiene bei Halbseitenlähmung

Für Menschen, die aufgrund einer Halbseitenlähmung eine Hand nicht in vollem Umfang nutzen können, gibt die Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe Tipps zur Händehygiene. Denn für diese Menschen sei es oft schwierig, die gesunde Hand intensiv zu reinigen, etwa zwischen den Fingern und am Handrücken. Praxisinhaber können das Plakat mit den Tipps …