Patienteninformation

up|unternehmen praxis

Patienteninformation

Interessenvertretung Post-COVID-Erkrankter

Nicht jeder Mensch, der eine COVID-19-Erkrankung überstanden hat, ist restlos gesund. Beschwerden können noch monatelang auftreten. Fast jeder siebte Infizierte muss länger als vier Wochen mit Symptomen und gesundheitlichen Problemen kämpfen. Schätzungen zufolge leiden derzeit etwa 550.000 Genesene in Deutschland an Long-COVID oder Post-COVID.

Seit November 2022 Krankengeldanspruch für Begleitpersonen

Personen, die Menschen mit Behinderung bei einem stationären Krankenhausaufenthalt begleiten, haben seit dem 1. November 2022 bei einem Verdienstausfall Anspruch auf Krankengeld. Das hat der Gesetzgeber so geregelt. Der Gemeinsame Bundesausschuss hat nun eine Richtlinie erstellt, die festlegt, wann eine Begleitung bei einem stationären Aufenthalt als medizinisch notwendig erachtet wird …

Online-Expertenforum „Bewegung und Rheuma“ ab 8. Dezember 2022

Die Deutsche Rheuma-Liga lädt vom 8. bis 15. Dezember 2022 zu einem Online-Expertenforum „Bewegung und Rheuma“ ein. Dort können Interessierte ihre Fragen zum Thema stellen, etwa: Welche Sportarten eignen sich bei Rheuma? Wie findet man den richtigen Einstieg? Wie integriere ich Bewegung in meinen Alltag?

Deutsche Dystonie Gesellschaft

Unwillkürliche Bewegungen, Muskelspastiken, Schmerzen in der Muskulatur oder verdrehte Gliedmaßen – all das sind Symptome der unheilbaren Erkrankung Dystonie. Sie ist die dritthäufigste neurologische Bewegungsstörung in Deutschland, etwa 160.000 Menschen sind betroffen. Die Erkrankung tritt in verschiedenen Formen auf und verursacht zum Teil starke Schmerzen. So beschränkt sich die fokale …

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband

Das Sehen spielt eine wichtige Rolle bei der Wahrnehmung der Umwelt. Etwa 85 Prozent der sinnlich wahrgenommenen Informationen werden visuell erfasst. In Deutschland sind rund 1,2 Millionen Menschen blind oder sehbehindert. Letztere verfügen selbst mit Brille oder Kontaktlinsen über nicht mehr als 30 Prozent des normalen Sehvermögens, blinde Menschen über …

Urteil: Leistungen des betreuten Wohnens sind steuerfrei

Pflegeplätze für Senioren sind rar und teuer. Wer keine Betreuung rund um die Uhr benötigt, kann in einem Pflegeheim auf ein betreutes Wohnen ausweichen. Für die dort erbrachten Leistungen fällt keine Umsatzsteuer an. Das entschied kürzlich das Finanzgericht (FG) Münster (Az.: 15 K 3554/18 U).

Neue Patienteninformation zu Kinderdemenz verfügbar

Auf der Website patienteninformationen.de gibt es nun Patienteninformationen zur Kinderdemenz oder auch Neuronale Ceroid-Lipofuszinose (NCL). Ärzte und Therapeuten können diese herunterladen, ausdrucken und an betroffene Patienten und Angehörige weitergeben. Die Informationen wurden von der Bundesärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung herausgegeben.

Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung

Über 400.00 Menschen leiden in Deutschland unter chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, kurz CED. Am verbreitetsten sind der Morbus Crohn und die Colitis ulcerosa. Da die Symptome beider Erkrankungen nicht immer spezifisch sind und im Anfangsstadium oftmals nicht ernst genommen werden, ist der Weg vom ersten Symptom bis zur Diagnosestellung oft lang.

Selbsthilfegruppe Speiseröhre

Der obere Verdauungstrakt ist für den Verdauungsprozess essenziell. Tag für Tag passiert Nahrung die Speiseröhre auf dem Weg in den Magen. Doch durch einige Erkrankungen stellt die Nahrungsaufnahme eine schmerzhafte Herausforderung dar. Es beginnt mit gelegentlicher Übelkeit, einem hin und wieder auftretenden Reflux, Sodbrennen oder Magenschmerzen. Oftmals nur beiläufig wahrgenommen, …

Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew Bundesverband

Morbus Bechterew, auch als Spondylitis ankylosans bezeichnet, ist eine entzündlich-rheumatische Erkrankung, die vor allem die Wirbelsäule und die Kreuz-Darmbein-Gelenke betrifft. Sie ist nicht heilbar, verläuft schubweise und verursacht zum Teil starke Rückenschmerzen. Die Entzündungen können zu einer verknöcherten Gelenkumgebung und -überbrückung führen. Die Folge kann eine irreparable und im Endstadium …

Leitfaden „Hilfe bei Hitze in Heimen“ erschienen

Unter der aktuellen Hitze in Deutschland leiden vor allem ältere Menschen. Daher hat die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) gemeinsam mit einem geriatrisch-allgemeinmedizinischen Expertenteam den Leitfaden „Hilfe bei Hitze in Heimen“ erstellt. Er enthält Tipps für die Leitungen und das Pflegepersonal von Pflegeheimen, für Hausärzte sowie für Angehörige von Heimbewohnern. Viele der …

Neues Online-Portal informiert zu Long Covid

Noch Wochen und Monate nach einer Corona-Infektion können gesundheitliche Langzeitfolgen bestehen. Ab sofort können sich Betroffene über ein neues Online-Angebot zum sogenannten Long Covid informieren. Unter longcovid-info.de hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Zusammenarbeit mit dem Bundesgesundheitsministerium (BMG) und 13 weiteren Organisationen aus dem Gesundheitswesen, der Arbeitswelt und …

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband

Das Sehen spielt eine wichtige Rolle bei der Wahrnehmung der Umwelt. Etwa 85 Prozent der sinnlich wahrgenommenen Informationen werden visuell erfasst. In Deutschland sind rund 1,2 Millionen Menschen blind oder sehbehindert. Letztere verfügen selbst mit Brille oder Kontaktlinsen über nicht mehr als 30 Prozent des normalen Sehvermögens, blinde Menschen über …

Deutsche PSP-Gesellschaft

Rund 12.000 Menschen leiden in Deutschland an der Erkrankung PSP, der progressiven supranukleären Blickparese. Namensgebend ist ein Hauptsymptom: die fortschreitende Einschränkung der willkürlichen Augenbewegung. Als neurodegenerative Erkrankung zählt sie zu den sogenannten atypischen Parkinson-Syndromen und ist damit eng verwandt mit dem bekannteren Morbus Parkinson. Sechs bis sieben von 100.000 Menschen …

Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft

Im Jahr 2001 wurde die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) mit dem Ziel gegründet, die Forschung und Weiterbildung im Bereich des Schlaganfalls zu koordinieren, zu qualifizieren und zu fördern. Ihre Aktivitäten richten sich an Ärzte und Leistungserbringer im Gesundheitswesen, die in die Versorgung von Schlaganfall-Patienten eingebunden sind. Dazu gehört die Organisation von …

Kongress Stottern & Selbsthilfe vom 29. September bis 2. Oktober

Unter dem Motto „stottern.engagiert. – Wir für uns und andere“ findet vom 29. September bis 2. Oktober 2022 der 48. Kongress Stottern & Selbsthilfe in Halle an der Saale statt. Organisiert wird er in diesem Jahr vom Landesverband Ost der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe (BVSS).

Faltblatt „Logopädie bei Autismus-Spektrum-Störungen“ aktualisiert

Der Deutsche Bundesverband für Logopädie (dbl) hat das Faltblatt „Logopädie bei Autismus-Spektrum-Störungen (ASS)“ aktualisiert. Es enthält neben einer kurzen Beschreibung dieser komplexen Entwicklungsstörung Informationen über Besonderheiten der Sprache und der Sprachentwicklung im Kontext von Autismus-Spektrum-Störungen.

Workshop für Geschwister chronisch kranker Kinder am 14. Mai 2022

Das Leben mit einem chronisch kranken Kind stellt eine Herausforderung für die ganze Familie dar – auch für die Geschwister. Darum möchte das Kindernetzwerk betroffene Familien bei der erfolgreichen Bewältigung dieser Situation unterstützen und bietet am 14. Mai 2022 von 9 bis 16.30 Uhr einen Geschwister-Workshop an. Tagungsort ist das …

Deutsche Krebshilfe

Krebs ist in Deutschland eine weit verbreitete Krankheit: Jährlich erkranken etwa 510.000 Menschen. Auch wenn die Anzahl der Betroffenen steigt, haben sich die Heilungschancen dank Forschung und Medizin um ein Vielfaches verbessert. Während in den 1970er Jahren nur jeder vierte Erkrankte überlebte, kann heutzutage ungefähr die Hälfte aller Patienten geheilt …

Brustkrebs Deutschland

Brustkrebs zählt zu den verbreitetsten Krebsarten in den Industrieländern. In Deutschland erkranken ungefähr elf Prozent aller Frauen bis zum 80. Lebensjahr daran. Jährlich gibt es etwa 69.000 neue Fälle. Dieser Krebs tritt eher bei Älteren auf, jedoch können auch Frauen vor den Wechseljahren erkranken: 25 Prozent der Betroffenen sind jünger …