Podologische Therapie

up|unternehmen praxis

Podologische Therapie

Podologen: Konsens mit GKV-Spitzenverband über neuen Vertrag

Die maßgeblichen Podologieverbände konnten sich mit dem GKV-Spitzenverband über den neuen Vertrag nach § 125 SGB V einigen. Das geht aus einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung des Bundesverbands für Podologie e. V. hervor. Der Vertrag muss nun noch von den Gremien der Vertragspartner verabschiedet werden.

Podologie: KBV veröffentlicht Praxisinfo für Ärzte zu erweiterten Indikationen

Ab Juli 2020 dürfen Ärzte Podologie auch bei Neuropathien und dem Querschnittsyndrom zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung verordnen (wir berichteten). Die KBV hat nun für Ärzte eine Praxisinformation zusammengestellt, die das Wichtigste rund um die Verordnung einer podologischen Therapie enthält.

G-BA: Beratungsverfahren für Nagelkorrekturspangen eingeleitet

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 14. Mai 2020 den Beschluss gefasst, dass die Heilmittel-Richtlinie für die Behandlung von eingewachsenen Nägeln mittels Nagelkorrekturspangen durch Podologinnen und Podologen überprüft wird.

Interview

Podologische Therapie in Coronazeiten

Im Gespräch mit Prof. Dr. med. Thomas Jürgen Haak, Chefarzt der Diabetes Klinik am Diabetes Zentrum Mergentheim

G-BA erweitert Indikationsbereich für Podologische Therapie

Zukünftig können Maßnahmen der podologischen Therapie auch bei Schädigungsbildern an Haut und Zehennägeln verordnet werden, die vergleichbar mit einem diabetischen Fußsyndrom und auf ähnliche Sensibilitäts- und Durchblutungsstörungen zurückzuführen sind. Diese Erweiterung des Indikationsbereichs gab der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) am Donnerstag, 20. Februar 2020 bekannt.