Allgemeine Umfragen

up|unternehmen praxis

Allgemeine Umfragen

Nur sieben Prozent der über 60-Jährigen nutzen Tracking-Apps

In den Bereichen Sport, Gesundheit, Ernährung und Entspannung nutzt über die Hälfte der Bevölkerung sogenannte Tracking-Apps oder zeigt sich zumindest daran interessiert. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Hamburger Marktforschungsinstituts Splendid Research aus dem Mai 2019, an der 1.193 Personen zwischen 18 und 69 Jahren teilgenommen haben. iStock: milindri

Therapie wirkt – Aber was bewirken Therapeuten für sich selbst?

Das diesjährige Symposium des Masterstudiengangs Therapiewissenschaften der Hochschule Fresenius findet am 28. September 2019 von 10 bis 16 Uhr in der Hochschule Fresenius in Idstein statt. Es steht unter dem Motto „Therapie wirkt – Aber was bewirken Therapeuten für sich selbst?“ Zu der kostenlosen Veranstaltung sind alle eingeladen, die sich …

Illustration eines Meetings mit bunten Sprechblasen

Umfrage: Jeder Zweite zweifelt am Sinn von Operationen

Mehr als die Hälfte der Patienten in Deutschland zweifelt am Sinn ihrer Operation (56 Prozent). Aber nur 57 Prozent von ihnen holen sich eine Zweitmeinung ein. Das geht aus einer Online-Umfrage der Barmer hervor, die im März 2019 durchgeführt wurde. 65 Prozent der Befragten würden eine zweite Meinung einholen, wenn …

Ab 30. April: NRW-Ministerium startet Online-Befragung zu Therapieberufen

Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung (DIP) startet Ende April eine Online-Befragung von Selbstständigen, Freiberuflern und sozialversicherungspflichtig Angestellten der Therapieberufe. Ziel ist es, die Situation der Therapieberufe des Landes zu untersuchen. Fotolia.com: alphaspirit

Noch bis 28. Februar: Online-Umfrage zu Evidenzbasierter Praxis

Im Rahmen einer Studie zu Barrieren und Förderfaktoren in der Anwendung der Evidenzbasierten Praxis hat die Hochschule für Gesundheit (hsg) eine deutschlandweite Umfrage gestartet. Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Physiotherapiewissenschaft (DGPTW) werden Angehörige der verschiedenen Gesundheitsberufe befragt, darunter auch Physio-, Ergo- und Sprachtherapeuten. Die Online-Umfrage ist anonym und dauert …

Nur acht Prozent der Rückenschmerz-Patienten erhalten Physiotherapie

Nur die wenigsten Patienten mit Rückenschmerzen erhalten eine Physiotherapie. Das geht aus aktuellen Zahlen hervor, die das Beratungsunternehmen IMS Health kürzlich veröffentlicht hat.

Deutliche Mehrheit der Ärzte für Direktzugang zum Therapeuten

Die „Ärzte Zeitung“ hat ihre Leser online gefragt, wie sie zu der Forderung stehen, der zufolge Patienten zukünftig ohne Arztbesuch zum Physiotherapeuten oder Logopäden gehen können, unter Umständen auch zu Lasten der GKV. Die Resonanz war groß, mehr als 4.000 Teilnehmer, darunter auch viele Ärzte, haben abgestimmt. Die Hälfte (50,9 …

Online-Befragung: Was erwarten Arbeitgeber von Studienabsolventen?

Im Rahmen des Bachelorstudiengangs Physiotherapie / Ergotherapie organisiert die Alice Salomon Hochschule (ASH) Berlin eine Online-Befragung zum Thema „Was erwarten ArbeitgeberInnen von einer akademischen Weiterbildung in der Physiotherapie / Ergotherapie“.

Mehrheit der gesetzlich Versicherten sagt „ja“ zu IGe-Leistungen

Ob Stoßwellentherapie beim Tennisarm, Ultraschall der Eierstöcke zur Krebsfrüherkennung oder Augeninnendruckmessung: Mehr als die Hälfte der gesetzlich Versicherten hat von ihrem Arzt schon Angebote zu IGeL erhalten. Drei Viertel davon haben „ja“ gesagt – jeder Zweite auch schon mehrfach. Das zeigt eine Forsa-Studie im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK).

Online-Umfrage zu Messinstrumenten in der Physiotherapie

Die Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum hat kürzlich eine Umfrage gestartet, wie klinische Messinstrumente in der physiotherapeutischen Behandlung eingesetzt werden. Unter www.physio-assessments.de können Physiotherapeuten deutschlandweit noch bis zum 11. Januar 2015 an der anonymen Umfrage teilnehmen.

IFK-Wirtschaftlichkeitsumfrage 2013

Der Bundesverband selbständiger Physiotherapeuten (IFK) hat die Abgabefrist für die Wirtschaftlichkeitsumfrage 2013 bis zum Ende des Jahres verlängert. Die Zahl der Teilnehmer liegt zwar mit mehreren hundert eingesandten Antworten schon jetzt über der letzten Umfrage. Aber eine möglichst breite Datenbasis ist wichtig, um die wirtschaftliche Seite der Physiotherapie in Deutschland …

Download der Woche KW 40: Wie zufrieden sind Ihre Mitarbeiter?

Die Zufriedenheit der Mitarbeiter ist für das Arbeitsklima und die Praxisorganisation sehr wichtig. Deswegen sollten Praxischefs wissen, wie die Stimmungslage derzeit im Team ist. Das können sie mit unserem Download der Woche, einer Vorlage für einen Mitarbeiterfragebogen, tun.

Soft Skills wichtiger als Therapieerfolg

Für Patienten in Therapiepraxen spielt bei der Behandlung nicht die Linderung der Beschwerden die wichtigste Rolle, sondern vor allem „Soft Skills“ wie „Ermutigung“ oder „Einfühlungsvermögen“. Das hat die Gesundheitsystemforscherin Andrea Dehn-Hindenberg, Professorin für Gesundheitswissenschaften an der europäischen Fachhochschule Rhein/Erft (EUFH)/ Studienzentrum Rostock, in einer Studie festgestellt.

Prävention oft Frauensache

Prävention ist oft Frauensache. Das ergab eine Online-Umfrage der KKH-Allianz. Danach waren fünf von sechs Teilnehmern in Entspannungskursen weiblich. Dennoch könnte sich fast jeder zweite Mann vorstellen, einen Präventionskurs zu besuchen - ein Ansporn für Therapeuten, vermehrt Angebote für das starke Geschlecht zu schaffen.

Gesundheit ist größter Glücksbringer

Trotz Wirtschaftskrise sind die Deutschen so glücklich wie seit zehn Jahren nicht mehr. Das geht aus dem Glücksatlas Deutschland 2011 hervor, den Forscher der Universität Freiburg und das Institut für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Deutschen Post erstellt haben. Als einer der wesentlichen Glücksfaktoren wird eine gute Gesundheit genannt – …

Qualitätsbericht für Heilmittelerbringer

Viele Menschen äußern sich in den Medien über Heilmittelerbringung. Krankenkassen, Ärzte und Experten debattieren über Sinn und Unsinn von Heilmittelerbringung, über therapeutische Unter- oder Überversorgung oder die Qualität der Leistung. Es scheint, als habe jeder etwas zu sagen – nur die Heilmittelerbringer selbst melden sich nicht zu Wort. Das wollten …

„Wir melden uns zu Wort!“

Die Arbeitsgemeinschaft Qualitätsbericht Logopädie Baden-Württemberg hat den ersten Qualitätsbericht der Heilmittelbranche veröffentlicht. Nicht mehr nur reagieren, sondern selbstbewusst den eigenen Berufsstand einer breiten Öffentlichkeit präsentieren – das war das erklärte Ziel der Arbeitsgemeinschaft. Nicht bei allen Kollegen stieß dieses Engagement auf Begeisterung. Heidi Kohlwes sprach mit Petra Krätsch-Sievert über Motive, …

Kindergesundheit immer schlechter

Übergewicht, Rückenprobleme und Depressionen: Die Gesundheit der Kinder hat sich nach Ansicht von Kinderärzten in den vergangenen zehn Jahren deutlich verschlechtert. Besonders betroffen seien Grundschüler zwischen sechs und acht Jahren, heißt es in einer aktuellen Umfrage des Forsa-Instituts im Auftrag der DAK. Ein alarmierender Trend – und ein weites Betätigungsfeld …

Immer mehr Kinder leiden unter Rückenschmerzen

Deutschlands Kinder leiden immer häufiger an Rückenschmerzen. Nach einer Umfrage unter 100 Kinder- und Jugendärzten im Auftrag der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) hat die Zahl der betroffenen Jungen und Mädchen in den vergangenen zehn Jahren deutlich zugenommen. Eine alarmierende Nachricht, die Praxisinhaber dazu ermuntern sollte, altersgerechte Bewegungsangebote zu schaffen.

Wollen Physiotherapeuten eine Berufekammer?

Ob Physiotherapeuten eine Berufekammer brauchen oder nicht, darüber sind sich Verbände und Therapeuten nach wie vor nicht einig. Eine Studentin will nun mit einer Online Befragung das Meinungsbild der Physiotherapeuten herausfinden.