Fachkräftemangel

up|unternehmen praxis

Fachkräftemangel

#ZappelnLassen funktioniert

Während bei den Ergotherapeuten das Schiedsverfahren zum bundeseinheitlichen Rahmenvertrag weiterhin ausgesetzt ist, sind die Podologen und Logopäden schon einen Schritt weiter. Nicht nur gelten ihre Rahmenverträge, auch die ursprünglich angesetzten Anerkennungsfristen von sechs Monaten sind bereits abgelaufen. Sie lesen richtig, die ursprünglichen Fristen. Denn Sie, die Praxisinhaber, haben die GKV …

Demonstration der Vereinten Therapeuten in Berlin

Nicht zum ersten Mal, aber erstmals wieder seit Beginn der Corona-Pandemie versammelten sich Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden und Podologen in Berlin, um für bessere Rahmenbedingungen zu demonstrieren. Am 5. Juni 2021 war es wieder soweit: Die Vereinten Therapeuten e. V. riefen dazu auf, sich für die eigenen Belange stark zu machen. …

Berlin, 5. Juni 2021: Das Maß ist voll! – Eindrücke von Therapeuten-Demo

„Es macht mich so wütend, dass ich meinen Praktikanten in der Praxis nicht raten kann: Macht das, das ist ein toller Beruf.“ – „Im Prinzip habe ich den tollsten Beruf der Welt, aber leider kann ich kaum davon leben.“ – „Wir haben einen akuten Nachwuchsmangel, wir haben einen akuten Therapeutenmangel, …

Fachkräftemangel: Offene Stellen an Agentur für Arbeit melden!

Erneut haben Verbände, wie kürzlich der Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland (BED), Praxisinhaber dazu aufgerufen, ihre offenen Stellen der Bundesagentur für Arbeit (BA) zu melden.

Interview | Maria und Julian

„Ich würde Berufseinsteiger viel mehr an die Hand nehmen. Das reduziert die Fluktuation“

Nach der Ausbildung oder dem Studium geht es für viele junge Physiotherapeuten direkt an die Behandlungsliege. Aber wie sieht es in den Therapiepraxen mit der Einarbeitung aus? Was ist gut und was sollten Praxisinhaber konkret unternehmen, damit Berufseinsteiger gerne in der Praxis arbeiten und auch langfristig bleiben? Maria Harms und …

Interview | Lara und Thomas

„Therapiemanagement sollte eine große Rolle spielen, damit ich mich bewerbe“

Die Mitarbeitersuche ist in vielen Therapiepraxen ein schwieriges Thema – der Fachkräftemangel ist einfach zu groß. Daher haben wir in unserem Podcast up_Doppelbehandlung die Physiotherapiestudenten Lara Geschke und Thomas Stadtmüller gefragt, wie Praxisinhaber junge, motivierte Berufseinsteiger von sich überzeugen können. Was muss die Praxis bieten, damit sich Nachwuchskräfte bewerben?

Sabbatical-Modelle

Ob für eine Weltreise, den Bau des Eigenheims oder einfach für einen Tapetenwechsel: Manchmal wünschen sich Mitarbeiter eine längere Pause vom Job, ein sogenanntes Sabbatical. Die Entscheidung, ob Sie Ihren Mitarbeitern diesen Wunsch erfüllen (können), liegt einzig und allein bei Ihnen. Unklug wäre es jedoch, direkt abzublocken. Besser: Zusammensetzen und …

Warum wir erst über Leistungen und dann über Vergütung sprechen müssen

Die Auswirkungen von Preisen auf die Therapie-Qualität in der Heilmittel-Branche

Welche Auswirkungen haben Preisverhandlungen auf die Therapiequalität? Und wer legt eigentlich fest, wie Therapie richtig erbracht wird? Fragen über Fragen zu einem aktuell vernachlässigten, aber ziemlich wichtigen Aspekt der Heilmitteltherapie. Wir liefern Antworten.

Warum eine Branche sich trauen sollte

Der aktuelle Schiedsspruch zu den Physiotherapie-Rahmenverträgen beschäftigt sich praktisch ausschließlich mit Preisen, an keinem Punkt wird auf Inhalte eingegangen. Ebenso sieht es bei den verschiedenen Gutachten der Krankenkassen – aber auch der Verbände – zur Wirtschaftlichkeit aus. Alles dreht sich nur um die Höhe der Preise, jedoch fast nie um …

#ZappelnLassen – Signal gegen einseitige Versorgungsverträge setzen

Die bislang vorliegenden neuen Versorgungsverträge der Podologen und Logopäden sowie der aktuelle Status der Schiedsverfahren für Ergo-, Physio- und Ernährungstherapie sind kein Grund zum Jubeln. Die Kassen haben ihre starke Verhandlungsposition genutzt, eigene Interessen durchzusetzen. Höchste Zeit, ein Zeichen zu setzen, gegen einseitige Vertragsbedingungen. Wenn wir jetzt schon kurzfristig nichts …

NRW schafft Schulgeld für Gesundheitsfachberufe ab

Gute Nachrichten für alle Auszubildenden in den Gesundheitsfachberufen: Nordrhein-Westfalen schafft das Schulgeld rückwirkend zum 1. Januar 2021 ab, wie das Gesundheitsministerium kürzlich mitteilte.

Employer Branding als Mitarbeitermagnet

Im Therapiesektor sind gut ausgebildete Fachkräfte am Arbeitsmarkt heiß umkämpft. Wer sich von der Masse abhebt, hat als Arbeitgeber die besten Chancen, diese für sich zu gewinnen. Dabei helfen kann das sogenannte Employer Branding. Es hat zum Ziel, Sie als attraktiven Arbeitgeber auf dem Markt zu positionieren. Wie das gelingen …

Wie Worte und Wertschätzung überzeugen können

In Zeiten fehlender Fachkräfte ist es für jeden Praxisinhaber schwierig, gute Mitarbeiter zu finden. Daher lohnt es umso mehr, sich um das bestehende Team zu kümmern und wertvolle Mitarbeiterinnen in der Elternzeit zu überzeugen, schon früher in den Job zurückzukehren. Wertschätzung zu vermitteln und individuelle Arbeitszeitmodelle anzubieten, sind für die …

Berufsgesetze angepasst: Fehlzeiten haben keinen Einfluss auf Abschluss der Ausbildung

Die Auszubildenden im Bereich Logopädie und Ergotherapie können aufatmen: Auch für sie soll es Härtefallregelungen bezüglich der Ausfallzeiten in den Schulen geben, die aktuell aufgrund der Coronakrise entstehen. Bei den Physiotherapeuten sind diese im Berufsgesetz bereits verzeichnet.

Alle Fachrichtungen

Fachkräftemangel bei Therapieberufen nur in geringem Umfang

Das Deutsche Ärzteblatt sieht derzeit einen Fachkräftemangel bei den Therapieberufen „zum Teil in einem geringen Umfang“. Die Zeitschrift bezieht sich auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP bezüglich der Zukunft der Therapieberufe, die dem Blatt vorliege. Demnach gebe es nur wenig offene Stellen – im Januar …

Erfolgsgeheimnis: Familienfreundlich

Fachkräftemangel ist eines der zentralen Probleme in der Heilmittelbranche. Viele Praxisinhaber suchen händeringend nach Therapeuten, doch die Nachfrage übersteigt das Angebot. Eine Alternative ist es dann, sich einmal die Situation der aktuellen und ehemaligen Mitarbeiter anzuschauen. Bestimmt kennen auch Sie Therapeuten, die gern wieder in den Beruf einsteigen oder mehr …

Kredite an Mitarbeiter

Ihre gut ausgebildeten Mitarbeiter sind das Herz der Praxis. Als Praxisinhaber sind Sie stolz auf Ihr tolles Team und die positive Arbeitsatmosphäre. Ihnen fällt so auch schnell auf, wenn es einem Ihrer Mitarbeiter nicht gut geht, etwa weil er Geldsorgen hat. Wussten Sie, dass Sie ihn dann mit einem Arbeitgeberdarlehen …

Mitarbeitersuche in der Podologie dauert im Schnitt 194 Tage

Der Fachkräftemangel in den Gesundheits- und Pflegeberufen hat sich weiter verschärft. Offene Stellen können nur mit Mühe besetzt werden. Darauf weist die Bundesagentur für Arbeit (BA) in ihrer aktuellen „Fachkräfteengpassanalyse“ hin. Besonders deutlich fällt der Fachkräftemangel bei Podologen, Physiotherapeuten und Logopäden aus. Bei den Podologen ist die Zahl der gemeldeten …

Rheinland-Pfalz: Mehr Ausbildungsplätze für Heilmittelerbringer

In Rheinland-Pfalz soll es künftig mehr Ausbildungsplätze für Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden geben. Nach dem neuen Ausbildungsstättenplan 2019-2022 steigt die Zahl der Ausbildungsplätze in zwölf Gesundheitsfachberufen, die an Krankenhäusern ausgebildet werden, von 4.337 auf 4.488. In der Physiotherapie können ab dem Schuljahr 2019/20 künftig 1.556 Auszubildende eine schulgeldfreie Ausbildung …

Reform der Gesundheitsberufe bis Ende 2019 geplant

Das Bundesministerium für Gesundheit wird die Ausbildungen in den Gesundheitsfachberufen neu ordnen und stärken. Gemeinsam mit den Ländern sollen bis Ende 2019 Eckpunkte für ein Gesamtkonzept erarbeitet werden. Dazu gehören auch das Thema Schulgeldfreiheit und damit einhergehende Finanzierungsfragen. Das kündigte die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der …