Mitarbeiterbindung

up|unternehmen praxis

Mitarbeiterbindung

Vier-Tage-Woche: „Wir müssen innovativ denken und neue Wege gehen!“

Fachkräftemangel, lange Wartelisten – das sind in den meisten Heilmittelpraxen in Deutschland Dauerthemen. Gesa Meyer-Brüna hat sich entschieden, neue Wege zu gehen, um genau diese Probleme eigenständig zu lösen. Sie testet aktuell, welche Auswirkungen es hat, wenn die Leistungen statt auf fünf auf vier Tage verteilt werden. Das Projekt läuft …

Wissen statt vermuten

Wir Menschen interpretieren unser Gegenüber ständig. An der Mimik und Gestik können wir viele Gemütszustände ablesen. Manche sehen sogar, wenn ein Kollege lügt oder sich verstellt, etwa nur so tut, als sei er fröhlich. Aber in Worten und Verhaltensweisen steckt auch eine Menge Spielraum für die eigene Auslegung. Unsere Erwartungen, …

up-podcast

Fachkräfte finden

Fachkräfte finden

Balanceakt Betreuung/Pflege und Beruf

In unserem Arbeitsleben durchlaufen wir verschiedene Lebensphasen, die sich auf uns und unsere Arbeit auswirken. Dazu gehören Elternschaft mit Kinderbetreuung und die Pflege von Angehörigen. Beide bringen vor allem eine Herausforderung mit sich: die Vereinbarkeit mit dem Beruf. Warum Du betroffene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen solltest und welche konkreten Maßnahmen …

Balanceakt Betreuung/Pflege und Beruf

Der 29. Februar: seltener Besuch

Klopf, klopf. Wer ist da? Der Februar. Welcher Februar? Der 29. Februar. Huch, das wusstet Ihr noch gar nicht? Ja, es ist wieder so weit. Ein seltener Gast zeigt sich kommenden Monat im Kalender. Im Gepäck hat er 24 zusätzliche Stunden. Oder aus Praxisinhaber-Sicht: Acht Stunden zusätzliche Arbeitszeit pro Vollzeit-Therapeut. …

Ärzte sollen auch in 2024 weniger Heilmittel verordnen

Bundesgesundheitsminister Lauterbach verspricht Hausärzten die Entbudgetierung. Nun werden alle hellhörig. Wer jetzt aber denkt, Hausärzte dürfen zukünftig unendlich viele Heilmittelverordnungen ausstellen, ohne ihr Budget zu belasten, der irrt. Es geht um die Entbudgetierung der Honorare. Hausärzt:innen sollen also alle erbrachten Leistungen auch honoriert bekommen. Für Heilmittelpraxen ändert sich daher nichts, …

up-podcast

Global – Lokal

Wer als ambulante Therapiepraxis Fachkräfte aus dem Ausland beschäftigen möchte, muss eine Menge beachten. Umso besser, wenn es Leute gibt, die darin schon Erfahrungen mitbringen: Patric Neunemann ist Geschäftsführer von activano, einer Gruppe interdisziplinärer Therapiepraxen in Bayern, NRW und Hessen. Vor fünf Jahren hat er begonnen, Physiotherapeuten aus dem Ausland …

Global – Lokal
up-podcast

Ehrlich währt am längsten

Wie soll man als Inhaberin oder Inhaber einer Physiotherapie-, Ergotherapie-, Podologie- oder Logopädiepraxis den Herausforderungen der Mitarbeiterakquise am besten begegnen? Welche Tipps, Tricks und aktuellen Ansätze gibt es? Darum geht es in dieser Folge von up-podcast!

Ehrlich währt am längsten
up-podcast

Kontrolle ist gut – Vertrauen ist besser

Kontrolle ist gut – Vertrauen ist besser

Mit Selbstreflexion zu einer besseren Führungskraft

Wir sind täglich kleineren und größeren Konflikten ausgesetzt, privat aber auch im beruflichen Umfeld. Nicht immer reagieren wir angemessen. Das passiert. Wichtig ist aber, nach einem Konflikt auch das eigene Verhalten zu hinterfragen. Das sogenannte Terry-Borton-Modell kann dabei helfen. Das Gute: Es ist ganz einfach umzusetzen.

Blanko-VO in der Ergotherapie: Falscher Vertrag oder cleveres Verhandlungsgeschick?

Stand: 16.Juni 2023. Gestern kam die Nachricht, dass sich die beiden Ergotherapieverbände DVE und BED mit dem GKV-Spitzenverband auf die „Big Points“ in Bezug auf die Blankoverordnung geeinigt haben. Das ist auf jeden Fall mein Highlight der Woche. Schließlich warten wir bereits seit knapp zwei Jahren auf die entsprechenden Verträge. …

Sexuelle Übergriffe am Arbeitsplatz Praxisinhaber müssen ihre Mitarbeitenden schützen

„Sie sehen heute wieder so gut aus“, „Die Hose betont Ihre Reize aber auch perfekt“, ein Klaps auf den Hintern oder eine ungewollte Berührung – Befragungen zufolge kennen 70 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitswesen solche sexuellen Übergriffe durch Patient:innen, Kolleg:innen oder Führungskräfte. Sexuelle Belästigung ist nicht nur unangenehm, …

Glossar „Personalkosten“: Von abrechenbaren Stunden bis Umsatz je Stunde

Damit Ihr wisst, was sich in der Rechentabelle „Personalkostencheck“ hinter welchen Begriffen verbirgt und welche Parameter Ihr dafür braucht, hier einige Erklärungen:

Checkliste: So führt Ihr zielorientierte Gehaltsverhandlungen

Wenn Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter mit dem Wunsch nach mehr Gehalt zu Euch kommen, gilt es, einen Termin für ein Gehaltsgespräch gut vorzubereiten. Hier einige Tipps:

Stellschrauben für Gehaltsverhandlungen – Idee 4: Auslastung erhöhen

Terminlücken und auch Vor- und Nachbereitungszeiten führen zu schlechteren Auslastungen der Praxis. Können Mitarbeiter:innen diese erhöhen, wirkt sich das positiv auf die Umsätze aus – eine gute Voraussetzung für eine Gehaltserhöhung. Wir zeigen, warum.

Stellschrauben für Gehaltsverhandlungen – Idee 3: Arbeitszeit erhöhen

Ob Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 20, 30 oder 40 Stunden in der Praxis arbeiten, hat in der Regel Auswirkungen auf ihre Umsätze. Wir rechnen einmal aus, wie es sich verhält, wenn eine Mitarbeiterin ihre Arbeitszeit aufstockt.

Stellschrauben für Gehaltsverhandlungen – Idee 2: Produktive Stunden erhöhen

In der Ergotherapie und Logopädie ist vertraglich geregelt, dass die Vor- und Nachbereitungszeiten außerhalb der Behandlung stattfinden müssen. Das bedeutet, dass Eure Therapeut:innen in dieser Zeit kein Geld verdienen. Kommen dazu noch Besprechungen, Zeiten für Konsultationen, Teammeetings usw. sind das schnell einige Stunden pro Woche, in denen Eure Mitarbeiter:innen Euch Geld kosten, aber nichts einbringen.

Stellschrauben für Gehaltsverhandlungen – Idee 1 : Umsatz pro Stunde steigern

In fast jeder Praxis gibt es die Möglichkeit, den Mitarbeiter:innen eine Gehaltserhöhung zu gewähren und trotzdem kaum spürbare Folgen für die Praxis zu haben. Manchmal lohnt sich ein höheres Gehalt sogar. Seht selbst…!

Personalkosten-Check leicht gemacht

Bevor eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter mit dem Wunsch nach einer Gehaltserhöhung auf Euch zukommt, hilft es, sich einmal einen Überblick darüber zu verschaffen, was Eure Angestellten eigentlich gerade verdienen und was sie dafür tun. Kurz und knapp: Macht einen Personalkosten-Check. Wir zeigen Euch, wie das geht.

Drei Gründe, die Gehälter Eurer Mitarbeiter zu überprüfen

Die Gehaltskosten machen einen Großteil der Ausgaben einer Therapiepraxis aus. Einige Praxisinhaber:innen fühlen sich zudem aufgrund des Fachkräftemangels unter Druck gesetzt: Zahle ich genug, um meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten zu können? Ein Blick auf die konkreten Zahlen gibt Aufschluss darüber.