Netzwerken

up|unternehmen praxis

Netzwerken

Faktoren, die am guten Betriebsklima kratzen

Befragungen zeigen immer wieder, dass ein schlechtes Betriebsklima einer der Hauptgründe ist, warum Mitarbeiter den Job wechseln. Doch was beeinflusst das Betriebsklima derart, dass Mitarbeiter kündigen? In den meisten Fällen sind die Probleme hausgemacht. Externe Faktoren können die Unzufriedenheit dann weiter anfachen. Sowohl interne als externe Gründe zu kennen, ist …

„Wir wollen die Kneipe stellen. Wer reinkommen will, soll sich ungezwungen austauschen.“

Fachkräftemangel, schlechte Honorierung und Blankoverordnung – das sind nur einige der Themen, die Therapeuten gerade beschäftigen. Beim up_Stammtisch können Sie sich mit Kollegen, aber auch Menschen aus Politik, den Verbänden und anderen Institutionen darüber austauschen. Mitbegründer Olav Gerlach erzählt, wie so ein Abend aussieht.

Wir sind viele – wollen wir uns vernetzen?

Themenschwerpunkt 7.2021: Vernetzen

Die Rahmenverhandlungen laufen gegen die Wand, es gibt nicht genug Therapeuten, um alle Patienten zu behandeln, die in der Praxis anfragen, Stellen bleiben unbesetzt und selbst die Therapeuten, die Patienten behandeln, haben nie genug Zeit – von einer angemessenen Bezahlung mal ganz abgesehen. Das sind nur ein paar der vielen …

Interessenvertretungen und Netzwerke

„Mir reicht es, ich möchte etwas bewegen“ – wenn Therapeuten Lust haben, selbst aktiv zu werden und in der Heilmittelbranche dazu beitragen wollen, etwas zu verändern, sind Interessengruppen und Aktionsbündnisse eine gute Möglichkeit. Denn hier schließen sich Menschen zusammen, die ihre Stimme erheben, Aktionen planen und Kontakte zu Politik und …

Comic-Illustration von protestierenden Menschen mit Plakaten/Transparenten

Warum vernetzen sich Therapeuten und was lässt sich damit erreichen?

Verschiedene Aktionen haben in den vergangenen Jahren gezeigt, dass sich auch außerhalb der formalen Verbandsstrukturen gemeinsam etwas bewegen lässt. Die Kreide-Aktion ist ein bekanntes Beispiel, mehrere Demonstrationen haben die öffentliche Aufmerksamkeit erregt, aber auch jenseits der großen Öffentlichkeit konnten Therapeuten, die sich zusammengeschlossen haben, etwas erreichen. Hier teilen Therapeuten aus …

Illustration von Menschen, die auf riesige leuchtende Glühbirne blicken

Social Media – die einfachste Art der Vernetzung

Twitter, Facebook und andere Social Media-Plattformen sind heute bekannte Informationsquellen. Und auch bei Therapeuten sind sie ein beliebtes Mittel, um sich auf dem Laufenden zu halten, sich mit anderen auszutauschen und an Diskussionen teilzunehmen. Manchmal ergeben sich aus solchen virtuellen Gesprächen auch Aktionen wie Demonstrationen oder es entsteht aus einer …

Stammtische zur regionalen Vernetzung

Sich bei einem netten Essen und einem Getränk über die aktuellen Entwicklungen in der Berufspolitik austauschen, einem interessanten Vortrag lauschen und mit anderen Therapeuten über fachliche Themen diskutieren – das können Sie bei den Stammtischtreffen in Ihrer Region.

Verbände – die offiziellen Vertreter Heilmittelerbringer

Die Berufsverbände von Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden und Podologen sind wohl die bekanntesten Interessenvertretungen der Branche. Sie führen Verhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband zu den Rahmenverträgen, Blankoverordnungen und sind die Ansprechpartner für die Politik. Damit sprechen sie im Namen aller Therapeuten – ob diese nun Mitglied sind oder nicht. Und …

Das passende Netzwerk finden

Wer sich mit Kollegen vernetzen möchte, sollte sich die Frage stellen: Warum? Denn davon hängt es ab, welche Art von Netzwerken zu Ihnen passen – und schließlich auch, ob sich die eigenen Erwartungen erfüllen.

„Es gab online sogar mehr Austausch als offline“

Wenn aufgrund des aktuell geltenden Veranstaltungsverbots ein persönliches Treffen nicht möglich ist, kommen wir eben virtuell zusammen – so die Überlegungen von Ralf Buchner, Herausgeber von up | unternehmen praxis, und seinem Team. Im Juni fand dann das erste online up|Netzwerktreffen statt. In einem Interview erzählt Ralf Buchner, wie genau …

Illustration Menschen in Netzwerk verbunden

Gelungene Premiere für virtuelles Therapeuten-Treffen

Die up|Netzwerktreffen leben vom Austausch. Dass man dafür nicht zwingend zusammen an einem Ort sein muss, zeigte sich am 5. und 6. Juni 2020. An diesen beiden Tagen fand Corona-bedingt das erste virtuelle up|Netzwerktreffen mit Vorträgen, Webinaren und einer Podiumsdiskussion statt. Uns hat im Anschluss brennend interessiert, wie diese Variante …

Sehen wir uns auf der FIBO? – Meetingpoint Physio bietet Vorträge und Raum für Networking

Auf der FIBO dreht sich vom 12. bis 15. April 2018 wieder alles um Fitness, Wellness und Gesundheit. Viele Physiotherapeuten kennen die Messe in Köln inzwischen aus eigenen Anschauung. Auch in diesem Jahr bietet der „Meetingpoint Physio“ Therapeuten wieder eine wichtige Anlaufstelle zum Netzwerken – und ein umfangreiches Programm.

Netzwerktreffen unter Top-Therapiepraxen

Bessere Vernetzung ist einer der wichtigsten Punkte auf der Wunschliste der meisten Praxisinhaber. Aus diesem Grund veranstaltet die up Redaktion bereits seit drei Jahren die up | Netzwerktreffen für Abonnenten und solche, die es werden wollen. Um die Reisewege zu verkürzen, findet das Netzwerktreffen mit identischem Programm diesmal an zwei …

Smiley-Pinups an einer Tafel