up|unternehmen praxis

Übersicht sektoraler Heilpraktiker nach Bundesländern

Übersicht sektoraler Heilpraktiker nach Bundesländern

Die einzelnen Bundesländer handhaben die Erteilung zum sektoralen Heilpraktiker recht unterschiedlich. Rechtliche Grundlage ist jeweils eine vom Landes-Ministerium herausgegebene Richtlinie, die allerdings noch nicht in allen Bundesländern erarbeitet wurde. Aus diesem Grund findet derzeit zum Beispiel im Saarland überhaupt keine Prüfung statt. Wir haben für Sie eine tabellarische Übersicht erstellt.

Die einzelnen Gesundheitsämter innerhalb eines Bundeslandes handhaben die Vorgaben zum Teil ebenfalls unterschiedlich, so dass unsere Angaben in der Tabelle eventuell etwas von den Vorgaben Ihres zuständigen Gesundheitsamtes abweichen können. Wir haben für Sie, in Kooperation mit dem ZVK e.V., beispielhaft ein Gesundheitsamt mit Adresse herausgesucht, das häufig auch das zuständige Prüfungsamt für das ganze Bundesland ist (z. B. Düsseldorf für NRW). Sollte dies nicht der Fall sein (wie z. B. in Bayern), müssen Sie Ihren Antrag bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt einreichen und erhalten dort alle wichtigen Informationen. Da nach wie vor in einigen Bundesländern keine einheitliche Regelung besteht und wir bis zum Redaktionsschluss noch nicht von allen zuständigen Behörden eine Rückmeldung erhalten haben, verstehen Sie bitte alle Angaben der Tabelle unter Vorbehalt. Sollten wir zukünftig andere oder neue Informationen erhalten, werden wir Sie natürlich auf dem Laufenden halten.

Service: up-premium plus Kunden können die Übersicht als pdf-Datei bei der Hotline anfordern.

Themen, die zu diesem Artikel passen:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x