up|unternehmen praxis

Was kostet eine Stunde Therapie?

Mindeststundensatz kalkulieren in drei einfachen Schritten
Nicht die Beihilfesätze, nicht die PKV, allein die Praxisinhaber sind für die Festlegung der Privatpreise verantwortlich. Das ist gut, bringt aber natürlich auch eine gewisse Herausforderung mit sich. Denn somit ist es die Aufgabe des Praxisinhabers nun für jede Leistung den passenden Preis festzulegen. Was vielleicht zunächst ein wenig abschreckend klingt, ist eigentlich gar nicht so schwer. Sie teilen einfach die Gesamtkosten der Praxis durch die produktive Arbeitszeit in Stunden und schon wissen Sie, was Sie eine Stunde Therapie kostet.
Was kostet eine Stunde Therapie?
© iStock: alashi,Buchner & Partner

;
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x