up|unternehmen praxis

Über Preiserhöhungen spricht man nicht (mehr als nötig)

Sie müssen sich für Ihre Preise weder rechtfertigen, noch entschuldigen
Wenn sich Praxisinhaber dafür entscheiden, die Privatpreise zu erhöhen bzw. sie endlich auf ein angemessenes Niveau anzupassen, müssen sie das nicht an die große Glocke hängen. Im Supermarkt hängt schließlich auch kein Schild am Eingang: Achtung – Butter und Milch kosten ab heute mehr.
Über Preiserhöhungen spricht man nicht (mehr als nötig)
© iStock: alashi

;
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x