Geld wächst heran in Einmachgläsern

Der Chef zahlt mit in den Rententopf: Mit betrieblicher Altersvorsorge können Therapie-Praxen Mitarbeiter langfristig an sich binden. Die Bundesregierung hat die Betriebsrente gerade durch eine Reform sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber noch attraktiver gemacht.

weiterlesen

Seit 2015 können sich Berufstätige, die ihre Angehörigen pflegen, ganz oder teilweise von der Arbeit befreien lassen. Mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz hat sich 2017 der Kreis der Anspruchsberechtigten erhöht: Nun haben auch Angehörige von Menschen mit geringer Beeinträchtigung ihrer Selbstständigkeit (Pflegegrad 1) ein Recht auf Freistellung.

weiterlesen

Hausbesuche können zu einem heiklen Thema für Praxen werden, wenn wichtige Fragen nicht geklärt sind, etwa zum Versicherungsschutz und zu den Fahrkosten. Häufig kommt es auch zu Diskussionen mit Mitarbeitern, die dafür nicht ihr privates Fahrzeug nutzen wollen. Deshalb haben wir uns diesmal umgehört mit der Frage: Wie hältst du es mit Fahrzeugen für den Hausbesuch?

weiterlesen