Ausgabe up 8-2018 | Rubrik Branchennews

Neue Zertifikatsangebote für Heilberufe

vom: 09.07.2018
Symbolbild Weiterbildung

Im Herbst 2018 bietet die Universität Osnabrück neue Zertifikatskurse für Angehörige von Gesundheits- und Heilberufen an. Dabei werden wissenschaftliche Erkenntnisse und der Praxistransfer besonders berücksichtigt, heißt es auf der Website der Universität. Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Bachelorabschluss sind Voraussetzung für die Teilnahme.

Themen:

  • Nachhaltig gesund in Gesundheitseinrichtungen
  • Kommunikation zwischen Gesundheitsberufen gestalten
  • Teilhabeorientierung in der Rehabilitation

Die Zertifikatsangebote wurden im Verbundprojekt „Kompetenzentwicklung von Gesundheitsfachpersonal im Kontext des Lebenslangen Lernens“ (KeGL) innerhalb der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Qualifizierungsinitiative „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ entwickelt. Auf Grund der erstmaligen Erprobung ist die Teilnahme im Wintersemester 2018/2019 kostenfrei. Anmeldeschluss ist der 31. August 2018.

Bildnachweis: iStock: cottidie

(Visited 679 times, 1 visits today)
Themen: Alle Artikel, Branchennews, Branchennews Aktuell
Stichwörter: , , ,

Ähnliche Artikel

Wir freuen uns zu Ihrer Rückmeldung zu diesem Artikel! Lesen Sie hier mehr zu unseren Kommentarregeln und wie wir Kommentare redaktionell bearbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.