Ausgabe up 12-2018 | Rubrik Branchennews

Schulgeld in NRW: Jetzt finanzielle Unterstützung beantragen

vom: 05.11.2018

Ab sofort und rückwirkend zum 1. September erstattet das Land Nordrhein-Westfalen 70 Prozent des Schulgelds unter anderem für angehende Ergotherapeuten, Masseure und medizinische Bademeister, Logopäden, Podologen und Physiotherapeuten. Das zuständige Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat inzwischen die entsprechende Förderrichtlinie erlassen. Die betreffenden Schüler und Auszubildenden können nun  Anträge auf finanzielle Unterstützung stellen.

Auf www.mags.nrw/einstieg-schulgeldfreiheit sind alle Informationen zum Einstieg in die Schulgeldfreiheit zusammengefasst. Die rund 7.000 Schüler und Auszubildenden, die in NRW von der Unterstützung profitieren können, finden dort unter anderem die Förderrichtlinie als PDF und können sich die nötigen Antragsformulare sowie weitere Dokumente direkt herunterladen.

Bildnachweis: iStock: feedough

(Visited 250 times, 7 visits today)
Themen: Alle Artikel, Branchennews, Branchennews Aktuell, Thema Berufspolitik, Thema Politik
Stichwörter: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Wir freuen uns zu Ihrer Rückmeldung zu diesem Artikel! Lesen Sie hier mehr zu unseren Kommentarregeln und wie wir Kommentare redaktionell bearbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.