up|unternehmen praxis

Schwerpunktthema: Selbstverwaltung für Therapeuten

Schluss mit der Fremdbestimmung der Therapeuten? Wird es Zeit, dass Therapeuten ihr professionelles Handeln selbst organisieren und politisch vertreten?

Wo geht es hin? Warum wirft die aktuelle Entwicklung der Heilmittelbranche immer auch die Frage nach der Selbstverwaltung auf?

Blankoverordnung, Wirtschaftlichkeitsprüfung, Qualitätssicherung, Akademisierung und Direktzugang – die aktuellen Themen zur Zukunft der Heilmittelbranche sind spannend, bedürfen noch vieler Diskussionen und Abstimmungen und werfen fast zwangsläufig immer auch die Frage nach einer Selbstverwaltung aller Heilmittelberufe auf. Auch die neuen Strukturen, die durch das TSVG geschaffen worden sind, lösen das nicht – ganz im Gegenteil.

Wir unterstützen die Initiativen für mehr Selbstbestimmung in der Heilmittel-Therapie und das kooperative Zusammenwirken von engagierten Therapeuten, Berufsverbänden und Politik.

“Unser Magazin informiert Therapeuten unfassend über Trends und politische Entwicklungen in der Branche. Dazu gehört natürlich auch das wichtige Thema der Selbstverwaltung und Selbstbestimmubg für Therapeuten. Für uns war von Beginn an klar, dass wir die einzelnen, ehrenamtlichen Initiativen unterstützen. Daher berichten wir regelmäßig über die Entwicklung und unterstützen ebenso Informationsveranstaltungen in ganz Deutschland. Dabei beleuchten wir verschiedene Aspekte, führen Interviews, nutzen unsere Kontakte, bereiten Informationen in verständlicher Form auf und zeigen die Fakten im Kontext.”

Ulrike Stanitzke, Redaktionsleitung

Zwang© freepik.com

Kammerdiskussion: Wer von „Zwangsmitgliedschaft“ spricht,...

KAMMER-O-MAT: Schon 1.600 Therapeuten beteiligten sich an Umfrage

© IG Thera SH

„Wir schaffen es nur gemeinsam!“ – Diskussionsrunde zum Thema Therapeutenkammer vs. Gesundheitsberufekammer

Grafik von Figuren, die sich an der Hand halten© Fotolia: Dreaming Andy

Den Schwung aus 2018 mitnehmen: Viele Proteste, erste Erfolge, offene Baustellen

© Daniela Hoffmann-Kruse

Pro Therapeutenkammer – Studentinnen zeigen neue Wege auf

Figuren setzen Puzzleteile zusammen© iStock: porcorex

Der Status-quo-Fehler der Berufsverbände

Endgültige Fassung der ICD-10 für 2019 veröffentlicht

© GEORG J. LOPATA/axentis.de

Kommentar zum Therapiegipfel: Vertrösten gewinnt kein Vertrauen

© GEORG J. LOPATA/axentis.de

Therapiegipfel in Berlin – einzig guter Vorstoß: Spahn fordert gemeinsame Heilmittel-Lobby

© GEORG J. LOPATA/axentis.de

Therapiegipfel in Berlin: Spahn fordert gemeinsame Heilmittel-Lobby

© iStock: blackred

Gesundheitsminister befeuert Selbstverwaltungs-Debatte

© T. Saltmann/Architektenkammer NRW

„Selbstbestimmtes Handeln gehört zur DNA der Freien Berufe“ – Interview mit Markus Lehrmann, Hauptgeschäftsführer der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen

© Buchner

Mehr Verantwortung, mehr Mitsprache, mehr Einfluss – Selbstverwaltung als Voraussetzung für nachhaltige Veränderungen

© iStock: RichVintage

Selbstbestimmt statt fremdbestimmt – Wohin bewegt sich die Heilmittelbranche?

© iStock: mattjeacock

Fazit: Das Eckpunktepapier reicht bei weitem nicht aus, um die aktuellen Probleme der Branche zu lösen!

Illustration eines Meetings mit bunten Sprechblasen© iStock: Rawpixel

„Dieses Gespräch wird Folgen haben“ – Verbandsvertreter und unabhängige Therapeuten treffen Gesundheitsminister Spahn in Berlin

© iStock: maodesign

Nach öffentlichem Druck: Gesundheitsminister lädt Heilmittelerbringer zur Diskussion nach Berlin ein

© iStock: anyaberkut

Keine Angst vor Selbstbestimmung! – 2. Open-Space-Zukunftskonferenz am 8. September in Essen

© Daniela Hoffmann-Kruse

„Ich bin stolz, Therapeut zu sein“

© Albrecht Schürhoff

„Diejenigen, die da sind, sind genau die Richtigen“

© iStock: ugde

Nordrhein-Westfalen braucht seine Therapeuten: 2. Open-Space-Zukunftskonferenz am 8. September in Essen

Illustration eines Meetings mit bunten Sprechblasen© iStock: Rawpixel

Pflegekammer in Niedersachsen gewählt

© iStock: Rawpixel

Open Space Zukunftskonferenz: Jetzt die Weichen für eine eigenständige Berufsausübung stellen

© iStock: oatawa

Facebook live: Therapeuten verschaffen sich Gehör beim Gesundheitsminister

© iStock: digitalimagination

Patienten brauchen selbstbestimmte Therapeuten: 2. Open-Space-Ideenkonferenz in NRW

© Fotolia.com: Eisenhans

Online-Petition: Weg frei für die Therapeuten der Zukunft!

© Privat, Pressestelle NRW

„Der Einstieg in die Schulgeldfreiheit soll möglichst noch in diesem Jahr erfolgen“

© iStock: oatawa

Pflegekräfte wollen mehr politischen Einfluss auf Bundesebene – Eigener Pflegebeauftragter und Pläne für Bundespflegekammer

© Fotolia.com: Christian Schwier

Pflegeberufekammer in Schleswig-Holstein gewählt

Illustration Menschen in Netzwerk verbunden© iStock: aelitta

„Wir brauchen Euch!“ – Erstes TherapieForum der Initiative Therapeutenkammer findet in Kiel statt

Verkammerung: Therapeuten in NRW fordern Selbstbestimmung

Kostenlose Infoveranstaltung zur Therapeutenkammer in NRW

„Es wird Zeit, dass wir mit einer starken gemeinsamen Stimme sprechen“ – Interview zur AG Bundestherapeutenkammer

Neue AG Bundestherapeutenkammer will Verkammerung voranbringen

© Fotocredit: Holger Groß

Patientenbeauftragter der Bundesregierung befürwortet Bundespflegekammer, die im G-BA mitentscheiden sollte

Therapeutenkammer-Initiativen vernetzen sich: bundesweites Treffen in Hannover