up|unternehmen praxis

Telematikinfrastruktur TI

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Telematikinfrastruktur: Ärzte erhalten fast 400 Millionen Euro zusätzlich

Niedergelassene Ärzte erhalten für die digitale Ausstattung der Praxis weitere knapp 400 Millionen Euro. Das hat am 18. Juli 2022 die Schiedsamt entschieden, wie der GKV-Spitzenverband nun mitteilt. Die Verhandlungen …

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Auf einen Blick – Diese Vorteile bietet die TI für die Praxis

Ab 2026 müssen alle Heilmittelpraxen mit GKV-Zulassung an die Telematikinfrastruktur angebunden sein. Dieser Prozess wird Kosten mit sich bringen – zeitlich und auch finanziell. Doch es sind auch Vorteile für …

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Ein Blick in die Zukunft

Ab 2026 müssen alle Heilmittelpraxen verpflichtend an der Telematikinfrastruktur teilnehmen. Für viele Praxisinhaber und Therapeuten ist es noch gar nicht greifbar, wie ein typischer Arbeitstag dann wohl aussieht. Lassen Sie …

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

eGBR: Einlasskontrolle zur TI

Wer an der Telematikinfrastruktur teilnehmen möchte, benötigt einen elektronischen Heilberufsausweis (eHBA) und eine Security Module Card Typ B (SMC-B) für die Praxis. Das elektronische Gesundheitsberuferegister (eGBR) bei der Bezirksregierung Münster …

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

„Ob sich die TI-Anbindung für die einzelne Physiotherapie-Praxis lohnt, hängt momentan noch von der individuellen Situation und dem beruflichen Umfeld ab“

Für Ärzte ist die Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI) bereits verpflichtend. Physiotherapeuten können zunächst freiwillig daran teilnehmen. Obwohl die Anbindung an die Telematikinfrastruktur erst ab 2026 verpflichtend ist, lohnt es …

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Finanzierung der TI

Physiotherapeuten können sich Kosten, die durch die TI-Anbindung entstehen, erstatten lassen. Anfang Februar 2022 haben sich die maßgeblichen Physiotherapie-Verbände und der GKV-Spitzenverband auf eine entsprechende Finanzierungsvereinbarung geeinigt. Dabei orientiert sich die Kostenerstattung an den …

Weitere Artikel

Gutachten bestätigt: Opt-out-Verfahren bei ePA ohne große Hürden möglich

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

TI: gematik untersagt Krankenkassen Videoidentverfahren

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Elektronische Heilberufsausweise für Physiotherapeuten in sechs weiteren Bundesländern

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Digitalisierung: Deutsche sehen mehr Chancen als Risiken

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Von Notfalldatenmanagement bis elektronische Patientenakte

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Telematikinfrastruktur: Die wichtigsten Begriffe

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Was ist die Telematikinfrastruktur?

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Interview Dr. Florian Hartge, gematik

Interview Dr. Florian Hartge, gematik

Ab sofort auch Heilberufsausweise für Physiotherapeuten im Norden

01.07.2021 - TI: Aufwand vs. Nutzen© iStock: kali9

Schiedsamt: Erstattungsbeträge für TI-Kosten angehoben

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Hersteller: Bald auch eHBA für Physiotherapeuten

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Digitalisierung: Alle relevanten Stakeholder des Gesundheitswesens einbeziehen

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Erklärung zum Dashboard | Digitalisierung des Gesundheitswesens

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Telemedizinische Versorgungszentren als neue Leistungserbringer?

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Endlich auf Augenhöhe – das ist leider keine reine Freude

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Spahn: Interessen besser bündeln!

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Modernisierung der Telematikinfrastruktur

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Heilberufsausweis: Testphase mit Physiotherapeuten startet Ende Oktober

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

1. Januar 2024: Finanzierung der TI-Anbindung für Heilmittelerbringer ist vereinbart

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

1. Juli 2024: Ergotherapeuten, Logopäden, Podologen und Ernährungstherapeuten bekommen Anbindung an die TI erstattet

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

1. Juli 2024: Vorbereitung für elektronische Heilmittelverordnung abgeschlossen

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Mitte 2021: Alle Heilmittelerbringer erhalten Zugriff auf die elektronische Patientenakte

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Themenschwerpunkt 6.2021: DVPMG

Themenschwerpunkt 6.2021: DVPMG

1. Januar 2023: DiGAs liefern Daten in die ePatientenakte, Leistungen von Heilmittelerbringern berücksichtigt

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

1. Juli 2026: Pflicht zur elektronischen Heilmittelverordnung, Heilmittelerbringer müssen sie nutzen

TI: Sorgenkind Datenschutz© iStock: pictafolio

1. Januar 2026: Alle Heilmittelerbringer müssen an die TI angeschlossen sein

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

Potemkinsche Dörfer des Bundesgesundheitsministeriums

Infos zur Telematikinfrastruktur TI

BSG: Ohne Gesundheitskarte keine GKV-Leistungen

BSG: Ohne Gesundheitskarte keine GKV-Leistungen© LightFieldStudios

Die Telematikinfrastruktur kommt

Telematikinfrastruktur: Darum geht‘s© iStock: ipopba

TI-Anbindung perspektivisch für alle Leistungserbringer

Themenschwerpunkt: Digitale Versorgung-Gesetz© iStock: metamorworks

FDP fordert Ende des Fernbehandlungsverbots

FDP fordert Ende des Fernbehandlungsverbots© iStock: Natali_Mis

Telematikinfrastruktur: Darum geht‘s

Telematikinfrastruktur: Darum geht‘s© iStock: ipopba

„Wir versuchen, Therapeuten niederschwellige Alternativen zur TI anzubieten.“

„Wir versuchen, Therapeuten niederschwellige Alternativen zur TI anzubieten.“© FOTO-STUDIO Schmutzler

TI: Sorgenkind Datenschutz

TI: Sorgenkind Datenschutz© iStock: Natali_Mis